ZUCCHINISUPPE MIT PINIENKERNEN UND RUCCOLA

Vegetarisch
Fructosefrei

Zubereitung

  1. Brotteig vorbereiten: Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Min. ruhen lassen.
  2. Pinienkerne in der Pfanne kurz anrösten.
  3. Das Gemüse kleinschneiden; Kokosöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun anbraten; am Schluß Knoblauch kurz mitbraten.
  4. Die restlichen Zutaten mit den gebratenen Zwiebeln in einen Topf geben, mit Wasser und Kokosmilch aufgießen.
  5. Die Gewürze dazugeben und zugedeckt ca. 20 Min. leicht köcheln lassen.
  6. Sobald die Suppe am Köcheln ist, könnt Ihr eine Pfanne erwärmen: Herd ca. auf Stufe 3/4 stellen. Den Teig in 8 Stücke aufteilen, Kugeln formen und je 4 flache Fladen auf einmal in die Pfanne geben. Deckel drauf. Etwa 5 Minuten braten, wenden und nochmal ca. 5 Minuten braten, die Temperatur auf 1/2 Stufe reduzieren.
  7. Die Suppe fein pürieren und mit kleingeschnittenem Ruccola und Pinienkernen garnieren. (Wer mag kann die Hälfte der Pinienkerne mit einem Mörser oder Glas zerdrücken und auf die Suppe geben.)

Guten Appetit

Eure Nicola

zucchinisuppe1hIxDUGDodiwKi

Super dazu …

Der Eiweißling®
Meine Erkenntnis: Je mehr Eiweiß wir im Körper haben, desto besser läuft unser Organismus.
Abnehmen mit dem Eiweißling

Zutaten

für 4 Personen

ZUTATEN PFANNENBROT
150 g Dinkelmehl 630
150 g Vollkorndinkelmehl
½ Hefe
2 EL Wasser
1 EL Öl
3 EL Joghurt
½ TL brauner Zucker
1 TL Salz
100 ml Milch
50 g Ruccola

ZUTATEN SUPPE
50 g Pinienkerne
2 EL Kokosöl
500 g Zucchini
2 Zwiebel
3 Knoblauchzehen (nach Belieben)
2 mittelgroße Kartoffeln
Meersalz & Pfeffer
Muskat gerieben
Paprikapulver edelsüß
1 TL Gemüsebrühe
250 ml Wasser
200 ml Kokosmilch
Ruccola zum Garnieren