WEIHNACHTSPRALINEN MIT KIRSCHEN

Vegetarisch
Weizenfrei
Lactosefrei
Glutenfrei

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelb in die andere Schüssel geben.
  2. Zucker zum Eigelb geben und schaumig schlagen.
  3. Kokosfett oder Butter dazu geben und cremig rühren.
  4. Backkakao, Rum, Lebkuchengewürz zufügen und verrühren.
  5. Nüsse und Mandeln unterrühren.
  6. Eine runde Backform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Die abgetropften Kirschen auf dem Kuchen verteilen und leicht in den Teig eindrücken.
  7. 180 Grad ca. 20-30 Min bei Ober/Unterhitze backen.

 

Den Kuchen abgekühlen lassen und mit der Glasur bestreichen oder mit Puderzucker bestreuen.Der Kuchen hält gekühlt mind. 5 Tage und wird jeden Tag besser. Frisch ist er total lecker und fluffig. Je länger er steht desto kompakter wird er. Da er sehr gehaltvoll ist schneide ich ihn in kleine Würfel oder Rauten. Lecker wie eine Weihnachtspraline!

 

xmas_pralinenPHVoaBxPYy8x1

Super dazu …

Der Eiweißling®
Mit 8 esenziellen Aminosäuren zur Eiweißproduktion
Eiweißling

Zutaten

für 4 Personen

6 Eier
1 Prise Salz
50 g brauner Zucker
200 g gemahlene Haselnüsse
100 g gehackte Mandeln
120 g Kokosfett oder Butter
2 El Rum oder ein anderes Backtriebmittel
1 Glas Sauerkirschen
2 El Backkakao
1 Packung Lebkuchengewürz
1 Packung dunkle Schokoglasur
2 Backschüsseln