SALATVARIATIONEN MIT AVOCADO, KICHERERBSEN UND CO

Zubereitung

  1. Kichererbsen nach Anleitung kochen.
  2. Avocados schälen und entkernen, dann achteln.
  3. Limette auspressen.
  4. Chili entkernen und in kleine Ringe schneiden.
  5. Optional den Knoblauch durchpressen, den Salat waschen und trocken schleudern und die kleinen Cocktailtomaten waschen.
  6. Den Salat schön auf einen Teller richten und mit dem Dressing aus Öl, Limettensaft, Salz und Chili übergießen.
  7. Die Basilikumblätter dekorativ darauf anrichten.

Mich persönlich freut meine Entwicklung des „Eiweißlings“ mehr und mehr, da der Eiweißling immer wichtiger wird im Laufe der Zeit und des Trends der Veganer und der Menschen die weniger Fleisch essen, für eine bessere und gesündere Tierhaltung.

Lesen Sie dazu auch gerne meinen Blog: „Wenn tierisches Eiweiß dann gutes“.

Ich wünsche einen leichten Genuß und guten Appetit.

Super dazu …

Der Eiweißling®

Meine Erkenntnis: Je mehr Eiweiß wir im Körper haben, desto besser läuft unser Organismus.

Der Eiweißling®

Zutaten

für 4 Personen

2 Avocados
200 g Kichererbsen (vorgekocht)
1/2-1 Limette
etwas Meersalz
1 kleine frische Chili (je nach Geschmack)
etwas frischen Basilikum
etwas Olivenöl oder Sesamöl

Optional noch Zusätzlich:

etwas frischen Knoblauch (eine Zehe)
Rucolasalat
kleine Cocktailtomaten
Walnüsse
Mozzarella