RUCOLATRAUM MIT KNOBLAUCHGARNELEN

Zubereitung

Zubereitung

  1. Für den Salat den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern, grobe Stiele entfernen. Die Cocktailtomaten waschen, trocken tupfen und nach Belieben halbieren.
  2. Den Parmesan mit dem Sparschäler fein hobeln. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  3. Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen mit dem Knoblauch darin auf beiden Seiten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Für die Vinaigrette den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Mit Essig, Senf, 1/2 TL Salz und etwas Pfeffer verrühren. Das Olivenöl nach und nach unterrühren. Die Vinaigrette mit dem Rucola und den Tomaten mischen.
  5. Den Salat auf Teller verteilen und die Knoblauchgarnelen darauf anrichten. Mit Pinienkernen und Parmesan bestreuen und zu Vollkornbaguette servieren.

Super dazu …

Der Eiweißling®
Mit 8 esenziellen Aminosäuren zur Eiweißproduktion
Eiweißling

Zutaten

für 4 Personen

4 Bund Rucola (á 60 g)
250 g Cocktailtomaten
40 g Parmesan
2 EL Pinienkerne
600 g Garnelen
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Für die Vinaigrette
1/2 Knoblauchzehe
2 EL Aceto Balsamico
1 TL Dijon-Senf mit Honig
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
4 EL Olivenöl