ROTE LINSENSUPPE

Vegetarisch
Weizenfrei
Vegan
Lactosefrei
Glutenfrei
Fructosefrei

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Sellerie schälen und klein schneiden, den Ingwer fein reiben. Alles zusammen in 6 El Sesamöl 5 Minuten anbraten
  2. Alle Gewürze dazugeben und weitere 2 Minuten braten
  3. Geben Sie die Linsen dazu und rühren Sie diese gut unter
  4. Gießen Sie Wasser auf. Lassen Sie die Zutaten ca.10 Minuten kochen. Evtl. müssen Sie noch mehr Wasser dazugeben
  5. Anschließen geben Sie die Kokosmilch dazu und garen die Suppe fertig 
  6. Um den Geschmack abzurunden, fügen Sie zum Schluss den Balsamico hinzu. Lecker schmecken dazu angebratene Tofuwürstchen


Vorteil dieser Suppe

Linsen enthalten sehr viel wertvolles Eiweiß (24%), ganz wenig Fett und viele Ballaststoffe. Außerdem viel Vitamin B (gut für die Nerven) und Eisen

Super dazu …

Der Eiweißling®
Mit 8 esenziellen Aminosäuren zur Eiweißproduktion
Eiweißling

Zutaten

500 g rote Linsen (Keine Sorge, diese verursachen keinen Blähbauch)
2 Karotten
kleines Stück Sellerie
4 große Zwiebeln
4 Zehen Knoblauch
3 Daumen dicke Stücke frischen Ingwer
1 TL Salz
2 EL Gemüsebrühe (aber bitte Bio, sonst ist es nur Glutamat)
2 TL gemahlenen Kreuzkümmel
2 TL Curry
1 TL gemahlenen Koriander
4 EL Balsamico
150- 200 ml Kokosmilch