PESTO VERDE

Leicht
Vegetarisch
Weizenfrei
Glutenfrei
Fructosefrei

Zubereitung

  1. Die Pinienkerne in einer Pfanne goldgelb rösten (ohne Öl).
  2. Den Knoblauch kleinschneiden und zusammen mit den lauwarmen Pinienkerne im Mörser zerstoßen, bis eine sämige Creme entsteht.
  3. Die Basilikumblättchen abzupfen und sehr fein schneiden.
  4. Alles vermengen, Parmesan und Olivenöl dazugeben und zum Schluß mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.
  5. In ein sauberes Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
    Wenn ihr das Pesto mit einer dünnen Schicht Olivenöl bedeckt, hält es ca. 4 Wochen.


MEIN TIPP:
Eine feine und kostengünstige Alternative zu Pinienkernen sind Sonnenblumenkerne. Pesto verde schmeckt nicht nur köstlich zu Spaghetti - ihr könnt es auch prima als Brotaufstrich verwenden! Lasst es Euch recht gut schmecken!!!

pesto1

Super dazu …

Der Eiweißling®
Mit 8 esenziellen Aminosäuren zur Eiweißproduktion
Der Eiweißling®

Zutaten

für 2 Personen

30 g Pinienkerne (oder Sonnenblumenkerne)
2 Knoblauchzehen
30 g Basilikum
80 g Parmesan
Salz & Pfeffer
125 Olivenöl (kaltgepresst)