LACHSFILET IM SPINATBETT

Weizenfrei
Lactosefrei
Glutenfrei

Zubereitung

  1. Den Spinat auftauen lassen. Oder frischen Spinat kurz blanchieren.
  2. Die Schalotte und den Knoblauch putzen und in kleine Würfel schneiden. (Der Knoblauch kann auch ausgepresst werden)
  3. Die Schalotte, den Knoblauch und den Sesamsamen mit einem TL Sesamöl in einer Pfanne leicht anrösten.
  4. Dann den Spinat hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, etwas Muskat würzen und mit der Sojasahne ablöschen und warm halten.
  5. In der Zwischenzeit die Lachsfilets waschen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Das restliche Sesamöl in der Pfanne erhitzen und den Lachs von beiden Seiten etwa 6-8 Minuten braten.
  7. Den Blattspinat auf die Teller geben und mit dem Lachsfilet on top anrichten.
  8. Warm oder kalt genießen
  9. Zur Garnitur noch ein Dillzweig oder etwas Dill oben auf. Auch eine Scheibe Zitrone sieht noch gut aus für das Auge.


Genießen Sie diese wertvollen Omega-3-Fettsäuren im Lachsfilet für die positiven Auswirkungen auf Ihre Blutfettwerte.
Welleatfaktor 1

Ihre Nicola Sautter

Super dazu …

Der Eiweißling®
Meine Erkenntnis: Je mehr Eiweiß wir im Körper haben, desto besser läuft unser Organismus.
Abnehmen mit dem Eiweißling

Zutaten

500 g Blattspinat (tiefgekühlt)
4 EL Sojasahne
1-2 TL gerösteter Sesamsamen
1 Schalotte
1-2 Knoblauchzehen
300 g Lachsfilet (pro Filet 150g)
2 EL Sesamöl
½ Zitrone (Saft)
Meersalz, Pfeffer, Muskat
Etwas frischen Dill zum Garnieren