KIWI FLAMMKUCHEN

Vegetarisch
Weizenfrei
Lactosefrei
  1. Mehl, Eigelb, Salz und Wasser zu einem Teig verarbeiten.
  2. Diesen 1/2 Stunde ruhen lassen.
  3. Kiwis in dünne Scheiben schneiden.
  4. Den Teig dünn ausrollen, mit Schmand bestreichen und mit den Kiwis belegen.
  5. Bei ca. 220 Grad Ober- Unterhitze, auf mittlerer Schiene für ca. 15 - 20 Min. backen.
  6. Der fruchitg-süße Flammkuchen schmeckt warm oder ausgekühlt. Wer´s gerne süß mag kann noch ein wenig Honig darüberträufeln.

Gutes Gelingen und einen guten Appetit!

kiwi-flammkuchen_d-2

Tags: Kiwi, Flammkuchen

Super dazu …

Der Eiweißling®
Meine Erkenntnis: Je mehr Eiweiß wir im Körper haben, desto besser läuft unser Organismus.
Abnehmen mit dem Eiweißling

für 2 Personen

220g Dinkelmehl
1 Eigelb
1/2 TL Salz
100 ml Wasser
ca. 7 reife Kiwis