APFELROLLE

Vegetarisch
Weizenfrei
Lactosefrei
Glutenfrei

Zubereitung

  1. Mehl, Ei, Öl, Apfelessig und Wasser zu einem geschmeidigen Teig kneten; diesen ca. 1/2h im Kühlschrank ruhen lassen .
  2. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln und in kleine Schnitze schneiden.
  3. Die Apfelschnitze mit Zimt, Rosinen, Kokosblütenzucker und den Walnüssen vermengen.
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zwischen zwei Frischhaltefolien (eine oben - eine unten) dünn ausrollen (ca. 50 x 35 cm).
  5. Obere Folie entfernen und die Apfelfüllung gleichmäßig auf 2/3 des Teiges verteilen,dabei ca 3-4 cm an den Rändern frei lassen.
  6. Die Seiten einklappen und den Teig an der gefüllten Seite beginnend vorsichtig aufrollen und in eine gefettete Auflaufform setzen.
  7. Ergibt 1 große oder 2 kleine Apfelrollen.
  8. Bei ca. 180 Grad 45 Min. backen. Nach 35 Min. mit etwas flüssiger Butter oder Öl bepinseln.
  9. Etwas abkühlen lassen und wer mag kann die Apfelrolle mit Kokosblütenzucker bestreuen.

Die Apfelrolle ist herrlich, wenn man sie warm direkt aus dem Ofen serviert; sie schmekct aber auch kalt fruchtig-knusprig und einfach nur lecker.

apfelrolle-1

 

Super dazu …

Der Eiweißling®
Meine Erkenntnis: Je mehr Eiweiß wir im Körper haben, desto besser läuft unser Organismus.
Abnehmen mit dem Eiweißling

Zutaten

für 2 Personen

TEIG
250g Maismehl
1 Ei
4 EL Rapsöl
1 EL Apfelessig
90 ml Wasser

Füllung
750 - 800g Äpfel
2 TL Zimt
2 EL Rosinen
2 TL Kokosblütenzucker
1 Handvoll Walnüsse (nach Belieben)