Nicola Sautter

Der Omega-3 Superstar!

Krillöl

23,10 € * 28,90 € * (20,07% gespart)
Inhalt: 74.9 Stück (308,41 € * / 1000 Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Krillöl

Verschiedene Einheiten:

bitte auswählen

  • senkt den Cholesterinspiegel und verbessert die Blutfette
  • stärkt das Herz-Kreislauf-System
  • unterstützt den Gehirnstoffwechsel
  • erhöht den Gefäß-, Zell- und Herzschutz und schützt vor Entzündungen
  • fördert den Fettstoffwechsel dank Cholin
  • kein unangenehmes Aufstoßen durch Phospholipide
  • SW10005
Krillöl – das Omega-3 mit Astaxantin und Cholin Was sind eigentlich Omega-3-Fettsäuren?... mehr

Krillöl – das Omega-3 mit Astaxantin und Cholin

Was sind eigentlich Omega-3-Fettsäuren?

Omega-3-Fettsäuren sind hochwertige, essentielle Fette, die für den Zellschutz verantwortlich sind und sich ohne Umwege in unsere Zellmembran und in die Zelle einbauen. Sie müssen über die Nahrung aufgenommen werden, da sie unser Körper selbst nicht herstellen kann. Zu den besten Eigenschaften zählen vor allem die entzündungshemmenden Aspekte und der Zell- und Gefäßschutz. Erforscht wurde die Wirkung von Krillöl erstmals bei den indigenen Völkern Grönlands. Es wurde festgestellt, dass gängige Zivilisationserkrankungen hier wesentlich seltener auftreten als in der westlichen Welt. Begründet wird das durch die Ernährung mit viel fettem Fisch.

Omega-3-Fettsäuren in Krillöl ...

  • sind Hauptbestandteile der Zellmembranen
  • schützen vor Stress und freien Radikalen
  • dienen dem Gefäßschutz und senken den schlechten Cholesterinwert
  • unterstützen den Leber- und Fettsäurestoffwechsel
  • sorgen für einen guten Sauerstofftransport und eine gute Herz-Kreislaufgesundheit

Essen Sie dreimal die Woche Fisch?
Wenn Sie Fisch mögen, essen Sie ihn wahrscheinlich ab und zu rein aus Genuss. Die empfohlene Menge läge hier aber bei mindestens dreimal die Woche. Anders als bei den indigenen Völkern stellt sich bei uns immer die Frage, woher kommt der Fisch? Wie frisch ist er? Stammt er aus einer Zucht oder aus dem Meer? Ist er möglicherweise mit Schwermetallen und Antibiotikarückständen belastet? Weil mir das auf Dauer zu kompliziert und wenig realistisch ist, hole ich mir die wertvollen Omega-3-Fettsäuren aus meinem Krillöl. Hier weiß ich, was drin ist, und meine Versorgung ist mit nur zwei Kapseln am Tag ausreichend gewährleistet. 

Woher kommt Krillöl und wie wirkt es auf unseren Körper?
Krill lebt in großen Schwärmen im antarktischen Ozean. Ein krebsartiges Lebewesen, dessen Nahrungsquelle Plankton ist. Das glasklare, eiskalte Wasser ist weitgehend frei von Verschmutzungen und die Fangquote des Krills liegt bei max. 0,03% der geschätzten Gesamtmenge und ist somit ökologisch unbedenklich.

Anders als herkömmliches Fischöl ist Krillöl nicht an Triglyceride gebunden, sondern an Phospholipide. Ein Riesenvorteil, weil es Fette sind, die unser Gehirn und alle Zellmembranen auskleiden. Durch die Einnahme von Krillöl wird also alles bestens ernährt und gewährt einen reibungslosen Ablauf für unser Gehirn und alle Körperzellen. Mein Krillöl ist durch die molekulare Destillation frei von Rückständen und Schadstoffen. Zusätzlich enthält es auch wertvolles Cholin.

Cholin fungiert als Transportprotein und trägt zur Erhaltung einer normalen Leberfunktion bei. Ein weiteres wichtiges Einsatzgebiet ist der Fett- und Homocystein-Stoffwechsel. Krillöl wirkt entgegen anderer entzündungsfördernden Fettsäuren, die auf unserem Speiseplan meist ganz oben auf der Liste stehen.

Omega-3-Fettsäuren, die an Phospholipide gebunden sind, haben eine gute Bioverfügbarkeit und können sich positiv auf den Cholesterinspiegel, das Herz-Kreislauf-System, die Blutliquidität, die Sehkraft, den Sauerstofftransport und vieles mehr auswirken. Außerdem ist Krillöl reich an Astaxanthin, ein Supercarotinoid, das nur im Meer vorkommt und als eines der besten Antioxidantien der Welt gilt. Sein roter Farbstoff stammt von einer Meeresalge, die Hauptnahrungsquelle des Krills ist. Sie werden es spüren!

  • Anregung des Stoffwechsels und Unterstützung des Gewichtsmanagements
  • Unterstützung des Immunsystems
  • Förderung eines klaren Geistes
  • Positive Wirkung auf ermüdete, trübe, tränende Augen
  • Erhöhung des Gefäßschutzes: Verbesserung des HDL und Senkung des LDL

Meine Empfehlung für Sie:

Nutzen Sie die vielen positiven Eigenschaften auf alle Zellmembranen und Neurotransmitter, damit Ihre Gefäße elastisch und offenbleiben, Ihr Herz-Kreislauf-System stabilisiert wird, Ihre Gehirnleistung unterstützt wird, Ihre Leber- und Blutfette reguliert werden und Ihre guten Fette im Körper überwiegen. 


Zusammensetzung:

Nährwertangaben      2 Kapseln
Krillöl 1180 mg
-    davon Phpspholipide 660 mg
Omega 3 Fettsäuren 320 mg
-    davon EPA 178 mg
-    davon DHA 84 mg
Cholin 82,5 mg
Astaxanthin 100 µg

Zutaten:

Superba™ Krillöl, Kapselhülle: Fischgelantine, Glycerol, Sorbitol

MEINE VERZEHREMPFEHLUNG:

Lieferumfang: 1 Dose à ca. 90 Kapseln      

Nehmen Sie Krillöl-Kapseln am besten zu einer Mahlzeit ein. Sie können die Dosis auch auf zwei Mahlzeiten verteilen. Ich empfehle Ihnen in den ersten zwei Wochen 2–4 Kapseln pro Tag, um eine Sättigung zu erreichen. Danach genügen 2 Kapseln pro Tag.

Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.

Laktosefrei
Laktosefrei
Glutenfrei
Glutenfrei
Fruktosefrei
Fruktosefrei
Zuckerfrei
Zuckerfrei
Made in Germany
Made in Germany
GMO frei
GMO frei
Frei von Zusatzstoffen
Frei von Zusatzstoffen