Nicola Sautter

Bei jeder Art von Magen-Darm-Trallala: Mit Bitterstoffen vor dem Essen entlocken Sie der Leber den wertvollen Gallensaft für die optimale Verdauung.

Kräuterbitter

24,99 € *
Inhalt: 0.15 Liter (166,60 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Kräuterbitter
  • unterstützt die Fettverdauung
  • wirkt lästigem Sodbrennen entgegen
  • unterstützt die Tätigkeit von Leber und Galle
  • regt die Verdauung an und beugt Blähungen, Völlegefühl und Verstopfung vor
  • hält den Säuren-Basenhaushalt in Balance
  • unterstützt die Nährstoffaufnahme und optimiert die Blutfette
  • SW10099
Tun Sie Ihrem Körper Gutes und schenken Sie Ihm 15 wohltuende Kräuter Was ist Kräuterbitter?... mehr

Tun Sie Ihrem Körper Gutes und schenken Sie Ihm 15 wohltuende Kräuter

Was ist Kräuterbitter?

Bitterstoffe gehören eigentlich zu jeder gesunden Ernährung und einer gut funktionierenden Verdauung dazu. Doch mögen wir den bitteren Geschmack gar nicht mehr, weil er uns im Laufe der Zeit abtrainiert wurde. Heute sind wir vielmehr auf süße, salzige, fettige und herzhafte Geschmacksrichtungen programmiert. Durch die Vermeidung von ausreichend Bitterstoffen fehlt uns in unserer Ernährung aber eine wertvolle Komponente.

Wo finden wir heute noch Bitterstoffe in unserer Ernährung?

Salat und Gemüse werden heute so gezüchtet, dass sie völlig frei von Bitterstoffen sind, was sehr schade für unsere Galle und unsere Verdauung ist. Mit einem Kräuterbitter führen Sie Ihrem Organismus bewusst fehlende Bitterstoffe zu – damit Galle, Schleimhäute und Verdauungstrakt sie nicht sprichwörtlich bitterlich vermissen.

Welche Kräuter sind in meinem Kräuterbitter enthalten?

Nach den Vorbildern Hildegard von Bingen wird mein Kräuterbitter nach überlieferter Rezeptur sorgfältig aus reinen, natürlichen Kräutern hergestellt und produziert.

  • Angelikawurzel – auch Engelwurz genannt, hat eine krampflösende Wirkung
  • Zichorienwurzel – unterstützt den Gallenfluss
  • Wermutkraut – besitzt eine anregende Wirkung hinsichtlich der Verdauungssäfte
  • Artischockenblätter – helfen wirksam bei Blähungen und regen Leber und Galle an
  • Manna – wirkt verdauungsfördernd
  • Eberwurzel – stärkt den Magen und hilft bei Verschleimung
  • Galgant – ist bekannt für seine beruhigende, krampflösende und wohltuende Wirkung
  • Kurkuma – fördert die Fettverdauung im Darm
  • Enzianwurzel – unterstützt den Kreislauf, das Nervensystem und den Verdauungstrakt
  • Sternanis – regt die Verdauungssäfte an
  • Mariendistelkraut – besitzt eine entzündungshemmende Wirkung auf die Verdauungsorgane
  • Zimt – ist seit der Antike bekannt und wirkt desinfizierend, krampflösend, durchblutungsfördernd, beruhigend und stimmungsaufhellend
  • Löwenzahnwurzel – ist wirksam gegen Blähungen und Völlegefühl
  • Kardamom – wirkt verdauungsfördernd und -regulierend
  • Ingwer – unterstützt bei der Nährstoffaufnahme


Wie wirkt Kräuterbitter?

Über das vegetative Nervensystem regt der bittere Geschmack der Kräuter die Ausschüttung von Verdauungssekreten an. Durch die zunehmende Produktion der Verdauungssäfte in Magen, Galle und Bauchspeicheldrüse werden vermehrt nahrungsspaltende Enzyme ausgeschüttet, sodass vor allem Fette besser verarbeitet werden. Die Bitterstoffe wirken der Bildung von Blähungen, Gärung und Fäulnis entgegen und haben darüber hinaus eine stark basische Wirkung.

Kann ein Kräuterbitter auch eine Essbremse sein?


Bitteres im Mund zu schmecken hat eine unmittelbare Wirkung auf die sensiblen Geschmacksknospen auf unserer Zunge. Damit sind Bitterstoffe eine natürliche Essbremse für unseren Körper. Der überwiegend süße Geschmack unserer heutigen Ernährung weckt aber immer Lust auf mehr, da Süßes zu einer vermehrten Insulinausschüttung führen und eine spürbare Appetitsteigerung hervorrufen kann.


Zutaten:

Wasser, Alc. 25% (Trinkalkohol aus Kartoffeln), Extrakte aus den Kräutern Angelikawurzel, Zichorienwurzel, Wermutkraut, Artischockenblätter, Manna, Eberwurzel, Galgant, Curcuma, Enzianwurzel, Sternanis, Mariendis-telkraut, Zimt, Löwenzahnwurzel, Kardamom, Ingwer.

Mein Einnahmetipp

Lieferumfang: 1 Flasche à 150 ml

Nehmen Sie täglich vor dem Essen, speziell bei fettem Essen, 20 Tropfen mit etwas Wasser oder pur ein und lassen Sie den Kräuterbitter etwas auf der Zunge einwirken.

Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.

 

Laktosefrei
Laktosefrei
Vegan
Vegan
Glutenfrei
Glutenfrei
Fruktosefrei
Fruktosefrei
Zuckerfrei
Zuckerfrei
Made in Germany
Made in Germany
GMO frei
GMO frei
Gelatinefrei
Gelatinefrei
Frei von Zusatzstoffen
Frei von Zusatzstoffen

Aminosäuren als Eiweißbausteine sind Grundbausteine ALLEN Lebens.

Der Eiweißling®
Eiweißling

Mit 8 esenziellen Aminosäuren zur Eiweißproduktion

P für 600 Punkte

Die Leber hat 500 Aufgaben. Zeit ihr die beste Unterstützung zu geben.

Herbawell Leberkraft Plus
Herbawell Leberkraft Plus

Meine einzigartige Formel regeneriert, stimuliert, stabilisiert und reinigt Ihre Leber