"Sie müssen essen, um abzunehmen,
denn Nahrung hat eine Wirkung -
bei jedem Ma(h)l!"
Kostenlose
Produktberatung*:
0800 - 99 33 88 1
*nur innerhalb Deutschlands
Gebäck

Marmorierter Kokosgugelhupf ohne Gluten

Marmorierter Kokosgugelhupf ohne Gluten

Zutaten

350g Kokosflocken ( Mandeln oder Haselnüsse)
45g Chiasamen
45g Flohsamenschalen
6 Eier
Prise Salz
150g Xylit oder Vollrohrzucker
9 El Sonnenblumenöl
Ca 250g Wasser
Schuss Reismilch oder Milch
3 El ungesüßten Kaka

Zubereitung

  1. Die Gugelhupfform fetten und mit zusätzlich etwas Kokosflocken auskleiden und kühl stellen, so wird der Rand knuspriger.
  2. Backofen auf 170°C vorheizen.
  3. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  4. Das Eigelb mit dem Sonnenblumenöl schaumig schlagen
  5. Nun alle weiteren Zutaten, außer den Kakao, zu der Eigelbmasse geben und gut verrühren.
  6. Den Eischnee unter die Masse heben.
  7. Eine Hälfte des Teiges in die Form geben.
  8. Die andere Hälfte mit dem Kakao verrühren und ebenfalls in die Form geben.
  9. Mit der Gabel den Teig drehen, so dass die typische Marmorierung entsteht.
  10. Das Ganze für ca 60 Minuten – kann auch länger dauern – in den Backofen schieben.
Wenn es mal süßer sein darf, überziehen Sie den Kuchen mit einer dünnen Schicht Zartbitterkuvertüre.
 
 
Viel Spaß beim Zubereiten, gutes Gelingen und viel Genuss.
 
Eure Nicola
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Welleat Faktor 1

Sie nehmen pro Mahlzeit 150g Eiweiß
in Form einer mageren Eiweißquelle, wie
z.B. Fleisch, Fisch oder Tofu zu sich.

Sie sind in balance.

Welleat Faktor 2

Die Eiweißaufnahme pro Mahlzeit ist
geringer als 150g.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 2 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.

Welleat Faktor 3

Sie nehmen pro Mahlzeit kein Eiweiß zu sich.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 4 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.