"Sie müssen essen, um abzunehmen,
denn Nahrung hat eine Wirkung -
bei jedem Ma(h)l!"
Kostenlose
Produktberatung*:
0800 - 99 33 88 1
*nur innerhalb Deutschlands
Fleisch

Thai-Topf mit Pute

Thai-Topf mit Pute

Zutaten

500 g Putenfleisch
1 Stück Ingwer
1 große Knoblauchzehe
1 große Karotte
3 rote Paprika
1/2 Lauch
1/2 Zucchini
1 Dose Kokosmilch
1 Sojasahne
1 Tl Ume Paste
2 Tl grüne Curry-Paste
3 Zitronenblätter
Shoyu (Sojasauce)

Zubereitung

  1. Putenfleisch in feine Streifen schneiden. Mit Shoyu, geriebenem Ingwer und durchgepresster Knoblauchzehe marinieren
  2. Währenddessen das Gemüse putzen, in Streifen schneiden und in den Kochtopf geben
  3. Kokosmilch und Sojasahne hinzugeben, mit Ume Paste und Currypaste alles gut verrühren. Fleisch hinzugeben, durchrühren. Zitronenblätter in Streifen schneiden und auch unterrühren
  4. 3 Stunden simmern lassen
 
Dazu Vollkornspaghetti, für 4 Personen
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Welleat Faktor 1

Sie nehmen pro Mahlzeit 150g Eiweiß
in Form einer mageren Eiweißquelle, wie
z.B. Fleisch, Fisch oder Tofu zu sich.

Sie sind in balance.

Welleat Faktor 2

Die Eiweißaufnahme pro Mahlzeit ist
geringer als 150g.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 2 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.

Welleat Faktor 3

Sie nehmen pro Mahlzeit kein Eiweiß zu sich.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 4 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.