"Sie müssen essen, um abzunehmen,
denn Nahrung hat eine Wirkung -
bei jedem Ma(h)l!"
Kostenlose
Produktberatung*:
0800 - 99 33 88 1
*nur innerhalb Deutschlands

Wie kann der Eiweißling eingenommen werden?

eiweisslinge

Wie kann der Eiweißling eingenommen werden?

• als 4-Wochen-Kur (2 Dosen)
• als 3-Monats-Kur (6 Dosen)
• als 6-Monats-Kur (12 Dosen)

Tun Sie Ihrem Stoffwechsel etwas Gutes, heizen Sie Ihrem Verbrennungsmotor so richtig ein und versorgen Sie sich täglich mit den acht hochwertigen essenziellen Aminosäuren. Nehmen Sie während der Kur ergänzend zu Ihrer normalen Ernährung (bitte auch hier den gesunden Menschenverstand einsetzen) morgens, mittags und abends jeweils 4 Eiweißlinge zu Ihrer Mahlzeit dazu. Falls Sie nur zweimal am Tag essen, nehmen Sie 6 Presslinge pro Mahlzeit. Die empfohlene Menge entspricht immer 12 Eiweißlingen am Tag.

Nehmen Sie die Eiweißlinge direkt zu Ihrer Mahlzeit mit einer kleinen Menge Wasser ein. Trinken Sie während der Zeit der Kur ausreichend stilles Wasser (Trinkformel: Ihr Körpergewicht mal drei geteilt durch hundert ergibt die Flüssigkeitsmenge in Litern). Außer der kleinen Menge, die Sie brauchen, um die Eiweißlinge zu schlucken, trinken Sie kein Wasser zum Essen. Bewegen Sie sich täglich an der frischen Luft und suchen Sie sich Menschen, mit denen Sie viel lachen können. Verzichten Sie abends auf Rohkost, das heißt, Obst, Gemüse und Salat sind nach 18 Uhr tabu – und beobachten Sie, wie Sie sich dabei fühlen.


Der Eiweißling – ein Leben lang als Kur?

Generell ist es möglich (und wird von vielen Welleatern auch so gehandhabt), 12 Eiweißlinge am Tag über längere Zeit oder auch für immer als Kur einzunehmen. Der Eiweißling ist kein Eiweiß, sondern unterstützt die Bildung der Eiweiße im Körper. Deshalb überlastet der Eiweißling weder die Nieren, noch führt er zu einer Überladung mit Eiweiß im Körper. Probieren Sie es aus.


Auch nach der Kur ein wichtiger Teil Ihrer Ernährung

Der Eiweißling kommt ab jetzt immer dann zum Einsatz (mit jeweils 4 Presslingen), wenn sich in Ihrer Mahlzeit kein Eiweiß befindet. Ausreichend viel Eiweiß steckt in magerem Fleisch, Fisch, Eiern, Magerquark und Tofu. Weitere Informationen finden Sie in meinem Buch Mein neues Welleat-Konzept.


Der Eiweißling auf Partys

Nehmen Sie 4 Eiweißlinge, bevor Sie auf eine Party gehen oder wenn Sie vorhaben, Alkohol zu trinken. Die essenziellen Aminosäuren verhindern den Heißhunger sowie das Abfallen des Blutzuckerspiegels und damit das Gefühl des Betrunkenseins.


Der Eiweißling bei Stress und Erschöpfung

Stress verbraucht Eiweiß. Ich empfehle, in schwierigen Zeiten auf die Dosis der Kur zurückzugreifen. Nehmen Sie auch hier wieder morgens, mittags und abends jeweils 4 Eiweißlinge ein.


Wie wird der Eiweißling eingenommen?

• zur Mahlzeit mit etwas Wasser
• 20 Minuten vor der Mahlzeit – beliebt bei Kantinen-Essern, die nicht gesehen werden wollen
• nach der Mahlzeit bei Magenempfindsamen
• ganz oder halbiert mit Wasser schlucken
• zerbröselt und dann in Quark oder Joghurt gerührt
• für Kinder einen halben Eiweißling in ein Stück Banane stecken
• zerkaut – das mögen nicht viele, denn reine essenzielle Aminosäuren schmecken bitter, woran Sie übrigens die hohe Qualität erkennen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.