"Sie müssen essen, um abzunehmen,
denn Nahrung hat eine Wirkung -
bei jedem Ma(h)l!"
Kostenlose
Produktberatung*:
0800 - 99 33 88 1
*nur innerhalb Deutschlands

Ofengemüse mit Kräuterquark

Ofengemüse mit Kräuterquark

Zutaten

für 2 Personen

4 mittelgroße Kartoffeln 
6 rote Paprika 
250 g Karotten 
1 Rispe Tomaten 
50 g Mandelsplitter
Kumin / Kreuzkümmel Zimt, Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl 
Rosmarin
 
DIP
100g Quark
Salz und Pfeffer 
Mineralwasser 
Schnittlauch und Thymian

Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen, die Kartoffeln in Spalten und die Paprika in Viertel schneiden. Karotten und Rispentomaten bleiben, wie sie sind.
  2. In einer Tasse Olivenöl mit den Gewürzen vermischen, das Gemüse auf dem Backblech auslegen und mit dem Öl bepinseln.
  3. Das Blech mit etwas Wasser bespritzen (darf ruhig auch über das Gemüse) und bei 220 Grad 15-20 Min. backen. Die Kartoffeln mit Rosmarin bestreuen.
  4. In einer Pfanne die Mandeln (ohne Fett) rösten und beim Anrichten über die Karotten streuen.
  5. Den Quark mit Mineralwasser cremig aufschlagen, würzen und mit den Kräutern vermischen.
  6. WICHTIG! Da Sie einen Teil des Gemüses für die Sonntag-Abend-Suppe brauchen, bitte 1 Kartoffel und 5 Paprikaschoten aufheben.
  7. 45-50 Minuten in den Ofen bei 180 Grad.

Ich empfehle Ihnen 4 Eiweißlinge mit etwas Wasser einzunehmen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Welleat Faktor 1

Sie nehmen pro Mahlzeit 150g Eiweiß
in Form einer mageren Eiweißquelle, wie
z.B. Fleisch, Fisch oder Tofu zu sich.

Sie sind in balance.

Welleat Faktor 2

Die Eiweißaufnahme pro Mahlzeit ist
geringer als 150g.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 2 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.

Welleat Faktor 3

Sie nehmen pro Mahlzeit kein Eiweiß zu sich.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 4 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.