"Sie müssen essen, um abzunehmen,
denn Nahrung hat eine Wirkung -
bei jedem Ma(h)l!"
Kostenlose
Produktberatung*:
0800 - 99 33 88 1
*nur innerhalb Deutschlands
Salate

Spargel mit roten Linsensalat

Spargel mit roten Linsensalat

Zutaten

für 4 Personen
 
1 kg Spargel (weiß)
150 g rote Linsen (bio)
1 Lorbeerblatt
8 Haselnusskerne (bio)
4 EL Olivenöl
2 EL Balsamico Bianco
2 TL Dijon-Senf
1,5 EL Reissirup
5-6 Blätter Basilikum
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Haselnüsse in feine Scheiben schneiden und in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  2. Den Spargel schälen und das untere Ende abschneiden. Den Spargel in Salzwasser ca. 8-10 Minuten bissfest kochen.
  3. Die roten Linsen in 300 ml kochendes Wasser geben, Lorbeerblatt und etwas Salz hinzufügen und ca. 6-8 Minuten sanft köcheln lassen. Danach abseihen und das Lorbeerblatt entfernen.
  4. Aus dem Olivenöl, Essig, Senf, Reissirup eine cremiges Dressing rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Basilikumblätter in feine Streifen schneiden.
  6. Den Spargel auf 4 Teller anrichten, darauf die roten Linsen gleichmäßig verteilen und mit dem Dressing beträufeln. Mit den Basilikumstreifen und den gerösteten Haselnüssen garnieren.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Welleat Faktor 1

Sie nehmen pro Mahlzeit 150g Eiweiß
in Form einer mageren Eiweißquelle, wie
z.B. Fleisch, Fisch oder Tofu zu sich.

Sie sind in balance.

Welleat Faktor 2

Die Eiweißaufnahme pro Mahlzeit ist
geringer als 150g.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 2 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.

Welleat Faktor 3

Sie nehmen pro Mahlzeit kein Eiweiß zu sich.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 4 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.