"Sie müssen essen, um abzunehmen,
denn Nahrung hat eine Wirkung -
bei jedem Ma(h)l!"
Kostenlose
Produktberatung*:
0800 - 99 33 88 1
*nur innerhalb Deutschlands
Fleisch

Belugalinsenauflauf mit gefülltem Hähnchen

Belugalinsenauflauf mit gefülltem Hähnchen

Zutaten

für 4 Personen

1 Tasse Belugalinsen
2 Karotten
2 Paprika
4 Stangen Stangensellerie
1 Bund Frühlingszwiebeln oder 2 Zwiebeln
2 Tassen pürierte Tomaten
1 Tasse Wasser
2 EL Kräuter der Provence
4 Hähnchenbrüste
1 Feta
8 getrocknete Tomaten aus dem Glas in Öl eingelegt

Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel in Würfel oder Ringe schneiden; je nach Geschmack.
  3. Die Linsen in die Auflaufform geben. Nicht salzen, sonst werden die Linsen nicht weich.
  4. Wasser, Tomaten und Kräuter mischen und über die Linsen geben. Nicht salzen.
  5. Das Gemüse auf die Linsen geben.
  6. Die getrocknete Tomaten klein schneiden und mit zerdrücktem Feta mischen.
  7. Die Hähnchenbrüste der Länge nach einschneiden und mit Tomaten und Feta füllen.
  8. Mit Zahnstochern feststecken oder mit einem Baumwollfaden zusammennähen.
  9. Das Fleisch auf das Gemüse in die Auflaufform legen.
  10. Im Ofen bei 250 Grad ca. 30 Min. backen.
  11. Wer mag nach Bedarf am Schluß salzen.
 Die Fleischfüllung entwickelt im Ofen ein herrliches Aroma.

Guten Appetit!
 

Eure Nicola
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Welleat Faktor 1

Sie nehmen pro Mahlzeit 150g Eiweiß
in Form einer mageren Eiweißquelle, wie
z.B. Fleisch, Fisch oder Tofu zu sich.

Sie sind in balance.

Welleat Faktor 2

Die Eiweißaufnahme pro Mahlzeit ist
geringer als 150g.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 2 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.

Welleat Faktor 3

Sie nehmen pro Mahlzeit kein Eiweiß zu sich.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 4 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.