"Sie müssen essen, um abzunehmen,
denn Nahrung hat eine Wirkung -
bei jedem Ma(h)l!"
Kostenlose
Produktberatung*:
0800 - 99 33 88 1
*nur innerhalb Deutschlands
Gemüse

Kürbislasagne

Kürbislasagne

Zutaten

für 4 Personen

200 g Dinkellasagneplatten
750 g Kürbis
2 Zwiebel
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Cayenne
1/2 TL Zimt
1 EL Thymian
1 TL Oregano
500 g Tomaten (in der Dose in Stücken)
125 g Bergkäse fein gerieben
500 g Quark
4 EL Mineralwasser
2 TL Gemüsebrühenpulver
frisch abgeriebene Muskatnuss

 

Zubereitung

  1. Den Kürbis fein würfeln (die Schale darf gerne dranbleiben).
  2. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, mit den Kürbisstückchen in Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer, Cayenne und Zimt kräftig würzen.
  3. Thymian, Oregano und die Tomaten dazugeben. Ca. 5 Min. leicht einköcheln lassen.
  4. In einer Schüssel den Quark mit Mineralwasser verrühren, mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühepulver und Muskatnuss abschmecken.
  5. In eine Auflaufform abwechselnd Lasagneblätter, die Quarkmasse und die Kürbis-Tomatenfüllung verteilen. Als oberste Schicht Lasagneblätter, Kürbis-Tomate und den geriebenen Bergkäse geben.
  6. Bei 200 Grad für ca. 45 Minunten im Ofen überbacken, bis der Käse goldgelb ist.
Lasst es Euch gut schmecken.

Mein Tipp: Am nächsten Tag schmeckt die Lasagne noch viel besser!
 
Eure Nicola
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Welleat Faktor 1

Sie nehmen pro Mahlzeit 150g Eiweiß
in Form einer mageren Eiweißquelle, wie
z.B. Fleisch, Fisch oder Tofu zu sich.

Sie sind in balance.

Welleat Faktor 2

Die Eiweißaufnahme pro Mahlzeit ist
geringer als 150g.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 2 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.

Welleat Faktor 3

Sie nehmen pro Mahlzeit kein Eiweiß zu sich.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 4 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.