"Sie müssen essen, um abzunehmen,
denn Nahrung hat eine Wirkung -
bei jedem Ma(h)l!"
Kostenlose
Produktberatung*:
0800 - 99 33 88 1
*nur innerhalb Deutschlands
Gemüse

Kürbisflammkuchen mit Walnüssen und Honig

Kürbisflammkuchen mit Walnüssen und Honig

Zutaten

für 4 Personen

200g Dinkelmehl
1 TL Salz
1-2 EL Olivenöl
ca. 100ml Wasser
2-4 EL Crème fraîche, Schmand oder Sauerrahm
¼ Hokkaido-Kürbis
½ Zwiebel
100g Feta
2 Handvoll gehackte kalifornische Walnüsse
1-3 EL Honig

Zubereitung

  1. Für den Flammkuchenboden Mehl, Salz, Olivenöl und Wasser in eine Rührschüssel geben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Diesen zu einer Kugel formen und kurz ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Kürbis waschen und in dünne Scheiben schneiden. Nicht schälen. Zwiebel in Ringe schneiden. Den Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Auf ein Backpapier oder direkt auf einen Pizzastein legen.
  4. Den Teig mit Crème fraîche dünn bestreichen, mit dem Hokkaido-Kürbis und den Zwiebel-Spalten belegen und den Feta-Käse krümelig drüber streuen. und mit den gehackten Walnüssen bestreuen und mit Honig beträufeln.
  5. Den belegten Flammkuchen in den Ofen schieben und 8-10 Min. krossbacken.
Guten Appetit

Eure Nicola
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Welleat Faktor 1

Sie nehmen pro Mahlzeit 150g Eiweiß
in Form einer mageren Eiweißquelle, wie
z.B. Fleisch, Fisch oder Tofu zu sich.

Sie sind in balance.

Welleat Faktor 2

Die Eiweißaufnahme pro Mahlzeit ist
geringer als 150g.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 2 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.

Welleat Faktor 3

Sie nehmen pro Mahlzeit kein Eiweiß zu sich.

Sie sind nicht mehr in balance.

TIPP: Nehmen Sie pro Mahlzeit 4 Eiweißlinge ein,
um wieder in balance zu kommen.